Allgemeine Informationen zu EnEV - Energie-Einsparverordnung
Grundlagen zu Energieeinsparverordnung

EnEV - Tips und Tricks zur Begrenzung von Qp


Eine grosses Einsparpotential liegt in der Wahl des effizienten Warmwassersystems. Verzichten Sie, wenn immer es möglich ist, auf eine Zirkulationsleitung. D. h. wählen Sie kurze Wege zwischen dem Wärmeerzeuger und den Zapfstellen. Beachten Sie dabei natürlich die Forderung der Trinkwasserverordnung.

Strom wird mit einem Primärenergiefaktor von 2,4 (Nach EnEV2009 mit Primärenergiefaktor von 2,6) bewertet. Übrigens ab 01.01.2016 wird Strom mit dem Primärenergiefaktor von 1,8 bewertet. Wählen Sie eine Anlagentechnik aus, die eine möglichst geringe Hilfenergiemenge benötigt. Z. B. ist eine geregelte Pumpe einer ungeregelten Pumpe vorzuziehen. Diese Investition amortisiert sich in wenigen Jahren.

Eine kompakte Bauform mit einem günstigen A/Ve - Verhältnis verspricht günstigere Energiekennwerte.



Software zur EnEV Berechnung

Zum Diskussionsforum

Energiebedarfsausweis
Vereinfachtes Verfahren bei Energieeinsparverordnung
fuer welches Gebaeude gild die Energieeinsparverordnung
Fachwissen zur Energieeinsparverordnung
keine Regeln der Technik...
Anbauten und die Energieeinsparverordnung
Tips und Tricks fuer die Energieeinsparverordnung
weitere Links zur Energieeinsparverordnung
EnEv-Info.de ist ein Service von Ingenieurbuero Leuchter
EnEV-InfoforumEnEV-Software zur Berechnungweitere Informationen zu EnEV als PdfAdressen, Telefonnummern, E-MailImpressum von EnEV-Info.de